Recyclingfasern

Recyclingfasern

Vielleicht ist es dem ein oder anderen schon aufgefallen, wir bieten nicht nur Textilien aus Biobaumwolle an. Wir haben auch eine große Leidenschaft für Recyclingfasern.

Derzeit nutzen wir 2 Arten recycelter Materialien: Stoffe aus Econyl und aus alten PET Flaschen. Heute möchte ich die beiden Materialien mal etwas näher vorstellen.

Vorteile von Recyclingfasern

Das tollste an Recyclingfasern ist, das man bereits vorhandene Ressourcen sinnvoll nutzt. Aus alten Materialien entsteht also etwas Neues anstatt das diese im Müll zu landen. Dabei werden wertlos gewordene Materialien durch verschiedene Prozesse wieder zu hochwertigen neuen Materialien regeneriert. Es werden keine neuen Rohstoffe benötigt – aus alt mach neu!

Welche Ausgangsmaterialien gibt es?

Generell unterscheidet man zwischen Pre- und Post Consumer Waste.

Unter Pre Consumer Waste versteht man alle Abfallprodukte der Industrie, die z.B. bei der Produktion entstehen. Es handelt sich also um Reste oder Teile die noch nicht im Handel oder Gebrauch waren. Das können Teppichreste oder Textilreste sein. Sogenannter Verschnitt, der bei der Herstellung eines Produktes anfällt und normalerweise im Müll landet.

Im Prinzip kann das alles mögliche sein. Wichtig ist nur das die Materialzusammenstellung des Ausgangsmaterial die gleiche ist, die unser Endprodukt haben soll. In unserem Fall ist das Polyethylen für unsere Bademode. Denn für manche Produkte eignen sich synthetische Fasern einfach besser als natürliche.

Unsere Bademode ist sehr elastisch, schnell trocknend und hat UV Schutz 50+.

Bei Post Consumer Waste handelt es sich genau um das Gegenteil. Hier werden Materialien recycelt, die bereits im Gebrauch waren und ausgedient haben. Also Müll! Ein typisches Beispiel hierfür sind PET Flaschen. Oder aber wie bei unserer Bademode alte Fischernetze. Diese landen nur zu oft als sogenannte Geisternetze im Meer und schaden dort der Umwelt sehr. Wichtig ist auch hier nur, dass das Ausgangsmaterial aus Polyethylen besteht. Unser recyceltes Produkt aus PET Flaschen ist zur Zeit der praktische Kulturbeutel zum Hängen.

Das Material unserer Bademode wird übrigens aus Pre- und Post Consumerwaste hergestellt. Die Stoffe fassen sich toll an! Man kann kaum glauben, das sie aus Abfall hergestellt wurden. Aber bis dahin haben die Materialien auch einen aufwendigen Regenerationsprozess durchlaufen. Die Materialien werden gesammelt, gereinigt, eingeschmolzen, neu versponnen und am Ende zu einem neuen Stoff verstrickt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.