DIY Zitronen Rosmarin Peeling

DIY Zitronen Rosmarin Peeling

Wellness at home

Was gibt es schöneres als sich eine kleine Auszeit im Badezimmer zu gönnen? Mach es Dir in Deiner privaten Wellness Oase mit einem einfach selbst gemachten Zitronen Rosmarin Peeling gemütlich.

Gerade jetzt, in der kälteren Jahreszeit, braucht unsere Haut mehr Pflege. Wenn es draußen kälter wird fühlt sich die Haut oft trocken an und kann spannen und jucken. Mit wenig Zeitaufwand und natürlichen Zutaten, die man meistens bereits zuhause hat, läßt sich im Handumdrehen ein tolles, pflegendes Peeling zaubern.

Urlaubsfeeling inklusive:

Noch dazu holt man sich mit dem erfrischenden und mediterranen Duft eine gehörige Portion Urlaubsstimmung nach Hause. Das Peeling befreit unserer Haut von alten Hautschuppen und durch das pflegende Öl hat man das Eincremen gleich inklusive. Eine perfekte Kombination für ein geschmeidiges, gepflegtes Hautgefühl.

Und das beste daran, man weiß genau was in dem Peeling steckt, da man die Inhaltstoffe selbst zusammen mischt! Dieses belebende Peeling kann man in der Dusche und in der Badewanne verwenden!

Zutaten:

Meersalz ( 4 Esslöffel )

Olivenöl ( 2 Esslöffel )

Abrieb und Saft einer ( Bio )Zitrone

Rosmarin ( 1 Esslöffel frisch gehackt oder getrocknet )

Alle Zutaten zu einer geschmeidigen Masse mischen und je nach Vorliebe der Konsistenz mehr Öl oder Salz zugeben. Man kann das Peeling gut in einem geschlossenen Glas aufbewahren. In dieser Kombination ist es einige Zeit haltbar, ich persönlich stelle aber lieber kleinere Mengen her und verbrauche sie schneller. Außerdem bevorzuge ich frischen Rosmarin, den ich immer im Garten habe, da er so toll riecht!

Wirkung

Rosmarin wirkt durchblutungsfördernd und vitalisierend und kann eine beruhigende Wirkung auf die Nerven haben. Zitrone enthält sehr viel Vitamin C, wirkt erfrischend und straffend. Der Duft der Zitrone kann stimmungsaufhellend wirken. Salz enthält viele Mineralien und ist für seine Entzündungshemmung bekannt. Olivenöl pflegt besonders gut trockene Haut!

Diese Art natürlicher Peelings wirken auf mechanische Weise. Durch die Reibung lösen sich alte Hautschuppen. Die Mikrozirkulation wird angeregt und dadurch auch die Bildung neuer Hautzellen. Daher eignet sich auch alternativ zu Salz die Verwendung von altem Kaffeesatz oder Zucker.Das Peeling 1x die Woche leicht einmassieren. Möchte man das Peeling für die empfindlichere Gesichtshaut nutzen empfehle ich die Verwendung von feinem Salz oder Zucker. Für den Körper kann man gröberes Material verwenden, da die Haut dort weniger empfindlich ist.

Viel Spaß beim nächsten Wellnesstag zuhause!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.