7 Tipps um dein Badezimmer in eine Wellness-Oase zu verwandeln

7 Tipps um dein Badezimmer in eine Wellness-Oase zu verwandeln

Was gibt es schöneres als einen Wellnesstag zuhause?

Ein entspannendes Bad, ein verwöhnendes Körperpeeling, einfach eine Auszeit! Umso schöner ist es, wenn man dazu sein Badezimmer in eine stimmungsvolle Wellness-Oase verwandelt.

Das ist gar nicht so schwer und lässt sich mit ein paar einfachen Dingen bereits umsetzen.

1.Kerzen

Kerzen sorgen mit ihrem weichen Licht gleich für eine besondere Stimmung. Kerzen in verschiedenen Größen auf einem Teller angerichtet machen sich gut, aber notfalls tun es auch einfach ein paar Teelichter.

2.natürliche Mitbringsel aus der Natur

In jedem Haushalt befindet sich sicherlich die ein oder andere Muschel, Holzstücke oder aber auch schöne Steine, die man wunderbar dekorieren kann. Wir sammeln z.B. am Strand immer gerne vom Meer und Sand geschliffene Glasscherben. Sehr hübsch sieht das dann in einem großen Glasgefäß aus. Gut macht sich natürlich auch Treibholz.

3.Accessoires aus Naturmaterialien

Auch der kleinste Raum wird optisch durch Accessoires aus Naturmaterialien aufgewertet. Ein kleiner Korb aus natürlichem Geflecht wie Bast oder Sisal, eine Holzschale oder ähnliches erzeugen gleich eine gemütliche, natürliche und entspannte Atmosphäre. Wenn man mehr Platz in seinem Bad hat, können die Accessoires natürlich gerne größer ausfallen, wie z.B. Körbe oder Holzregale .

4.natürliche Textilien

Stoffe machen einen Raum immer wohnlich. Schöne, natürliche Badtextilien verleihen deinem Badezimmer einen exklusiven Flair. Entscheide dich ob du lieber eine ruhige, sanfte Farbauswahl triffst, wie z.B. bei unserer Serie Klassik Natur, oder ob du gerne Farbakzente durch deine Textilien setzt. Beides ist möglich und im Endeffekt Geschmacksache. Denke daran, wir sehen Farbe nicht nur, wir `fühlen`sie auch. Jede Farbe hat eine bestimmte Wirkung auf uns, beruhigend oder anregend um nur einige zu nennen.

5.Duft

Da wir uns mit allen Sinnen entspannen und wohlfühlen wollen, darf ein angenehmer Duft nicht fehlen. Toll sind hierfür ätherische Öle, Duftkerzen oder -lampen.

6.Pflanzen

Grün hebt die Stimmung, wirkt entspannend und bringt die Natur ins Haus bzw. ins Badezimmer. Wichtig ist hier die Pflanze den Lichtverhältnissen anzupassen. Wenn man nur wenig natürliches Licht in seinem Bad hat, kann man sich alternativ auch mit einer Vase mit einem schönen Zweig behelfen.

7.weniger ist mehr

Was brauche ich wirklich zur Körperpflege? Wahrscheinlich braucht man viel weniger bunte Plastikflaschen und Tiegel als man denkt. Hier zählt ganz klar Qualität vor Quantität! Manche Pflegeprodukte aus natürlichen Zutaten lassen sich auch recht einfach selbst herstellen. Probiere doch mal eins unserer Rezepte aus für ein verwöhnendes Körperpeeling oder eine reichhaltige Körperbutter.

2 thoughts on “7 Tipps um dein Badezimmer in eine Wellness-Oase zu verwandeln

  1. Ich und meine Frau planen eine Badezimmersanierung und finden Ihre Tipps zur Einrichtung toll. Wir werden jetzt schon die Orte für Accessoires aus Naturmaterialien einplanen. Besonders wichtig finden wir den Tipp weniger Plastik zu verwenden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.